Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert unverpacktes Einkaufen?

Einkaufen wird so nie mehr dasselbe sein. Keine Wegwerfbecher, kein eingeschweißtes Gemüse, keine Plastiktüten in Kartonboxen und keine Tetrapacks. Wie das funktionieren soll? Die Lebensmittel werden in sogenannten Bulk Bins (Spendersystemen) aufbewahrt und können einfach per Handdruck in selbst mitgebrachte Behältnisse umgefüllt werden.

Sollten unsere Kund*innen bei einem Spontan-Einkauf keine eigenen Gefäße dabei haben, so können sie Gläser, Stoffbeutel oder bereitgestellte Recycling-Papiertüten verwenden. Unverpackt einkaufen für alle!

Ich hab noch mehr Fragen

Kein Problem. Du kannst dich gern einfach bei uns melden und wir besprechen dann einfach die Details und beantworten gerne deine Fragen.

Hier geht’s zu den Ansprechpartner*innen

Wie sieht so ein Supermarkt konkret aus?

Im September 2014 haben wir den ersten Supermarkt in Berlin-Kreuzberg eröffnet. Unter Supermarkt findest du alle wichtigen Daten, Fotos und mehr Infos.

  • Eröffnet ihr noch einen weiteren Laden?

    Wir haben aktuell mit dem Laden und unserem Online Shop alle Hände voll zu tun, sodass wir dafür derzeit leider keine Ressourcen und Kapazitäten haben. Daher freuen wir uns über jede Nachricht von einer Eröffnung eines neuen Unverpackt-Ladens.

  • Bietet ihr ein Franchisesystem an?

    Aus dem gleichen bereits oben genannten Grund können wir allen Interessierten leider kein Franchising anbieten.  Aber nur Mut, wir sind sicher, dass ihr den Aufbau eures eigenen Unverpackt-Ladens auch ohne unsere Hilfe schafft.

  • Bietet ihr Seminare zur Eröffnung eines eigenen Unverpackt-Ladens an?

    Derzeit sind wir in allen unseren Vorhaben voll ausgelastet, daher können wir aktuell keine Seminare anbieten.

  • Was sind eure Werte und was ist euch besonders wichtig?

    • Wir legen großen Wert auf biozertifizierte, fair gehandelte und möglichst regional erzeugte Produkte, um den ökologischen und sozialen Fußabdruck eines jeden Produktes so gering wie möglich zu halten. Bei uns bekommt ihr z. B. Bio-Honig direkt aus Berlin. Darüber hinaus arbeiten wir mit kleinen Manufakturen in und um Berlin zusammen, wie beispielsweise den Tofu Tussis, die uns regelmäßig mit frischen leckeren Tofusorten versorgen oder der Kaffeerösterei Blaue Bohnen. Über all dem steht natürlich unsere Philosophie, die gesamte Lieferkette unserer Produkte verpackungsfrei oder zumindest so verpackungsfrei wie möglich zu gestalten.
  • Wie wird die Ware bei euch angeliefert, bevor sie im Laden verkauft wird?

    Wir erhalten unsere Ware direkt von den Herstellern. Damit umgehen wir unnötige Verpackungen im Zwischenhandel. Unser Obst und Gemüse stammt vom Terra Naturkost Handel mit Sitz in Berlin und wird zum Großteil in wiederverwendbaren Obst- und Gemüsekisten und zu einem geringen Teil in Altpapierkartons geliefert. Alle losen Produkte erhalten wir in Großgebinden, sogenannten Primärverpackungen, von 5 kg (Süßigkeiten) bis 25 kg (Reis, Nudeln, etc.). Im Handel werden darüber hinaus oft zusätzliche Verkaufs- und Transportverpackungen (Sekundär- & Tertiärverpackungen) verwendet, auf die wir bei OU bewusst verzichten und damit bereits einen Großteil des Mülls einsparen. Unsere Kosmetikprodukte von der Cremekampagne werden in wiederverwendbaren Verpackungen geliefert, große Kanister für Öle und Reinigungsmittel stellen wir euch regelmäßig zum Upcyclen zur Verfügung (www.facebook.com/OriginalUnverpackt). Eine komplette Zero-Waste-Lieferkette konnten wir bereits beim Kaffee und bei Backwaren und vielen anderen Produkten erreichen. Yay!

    Noch mehr Infos dazu findet ihr außerdem in unserer Ökobilanz.

  • Wie passt ein Online Shop mit unverpacktem Einkaufen zusammen?

    Eure Frage ist berechtigt, schließlich müssen auch wir alle bestellten Produkte in einer Verpackung zu euch schicken. Wir versuchen diesen Schritt so nachhaltig wie möglich zu gestalten und verwenden daher Versandverpackungen und Polstermaterialien, welche zuvor schon anderweitig gebraucht wurden und bitten auch euch, die Verpackungen wiederzuverwenden – das ist sogar nachhaltiger als Recycling. Außerdem ist es uns wichtig, dass auch Menschen, die unseren Laden nicht besuchen können, ihr Leben ein wenig verpackungsfreier und plastikärmer gestalten können.

  • Gibt es Gutscheine und wo kann ich sie kaufen?

    Ja, wir bieten sowohl für unseren Laden als auch für unseren Online Shop Gutscheine an. Schickt uns dazu bitte eine E-Mail an gutschein at original-unverpackt.de (für den Laden) oder an kontakt at original-unverpackt.de (für den Online Shop). Den Link dazu findet ihr hier . Bitte beachtet, dass aus technischen Gründen die Gutscheine für den Laden nur direkt in der Wiener Str. 16 und Gutscheine für den Online Shop auch nur online eingelöst werden können.

  • Ich habe einen Produktwunsch/ ich habe ein tolles Produkt gefunden oder stelle selbst ein Produkt her, welches gut in euer Konzept passt.

    Wir sind gespannt und freuen uns über eure Ideen! Wendet euch dafür bitte an einkauf at original-unverpackt.de

  • An wen richte ich Interview-, Presse- und diverse andere Anfragen?

    Ihr seid Blogger*innen oder habt Presseanfragen? Wendet euch dafür bitte an presse at original-unverpackt.de.

    Ihr seid Studierende? Eure E-Mail richtet ihr bitte an kontakt atoriginal-unverpackt.de.

    Ihr habt Konferenz- oder Vortragsanfragen? Auch diese Anfragen richtet ihr bitte an kontakt at original-unverpackt.de.

    Weitere Informationen zu kommenden Vorträgen und Events findet ihr hier.

  • Ich suche einen Job. Wie kann ich Kontakt zu euch aufnehmen?

    Hier gelangt ihr zu einer Übersicht der aktuell ausgeschriebenen Stellen.

  • Bietet ihr Praktika an?

    Ja, schau doch mal bei unseren Jobausschreibungen auf unserer Homepage vorbei. Falls dort momentan keine Praktikumsstellen angeboten werden probier’s einfach mit einer Initiativbewerbung.

  • Kann ich meine Abschlussarbeit bei euch schreiben?

    Viele von euch wollen ihre Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit Original Unverpackt schreiben. Über euer Interesse freuen wir uns sehr, können aber aus Kapazitätsgründen nur die wenigsten Abschlussarbeiten und Interviews betreuen. Dass es dennoch nicht unmöglich ist, sehr ihr an unserer Ökobilanz, die im Zuge einer Masterarbeit entstand. Wenn eure Arbeiten zeitlich und thematisch passen stehen eure Chancen also gar nicht so schlecht. Aktuell interessante Themen für uns liegen im journalistischen Bereich und in der Produktentwicklung.

  • Bietet ihr Führungen im Laden an?

    Ja, Führungen sind generell möglich, allerdings nur während der regulären Öffnungszeiten. Darüber hinaus müssen immer mindestens 2 Mitarbeiter im Laden sein. Da dies meist vormittags der Fall ist, werden Führungen auch überwiegend vormittags angeboten. Während der Führungen läuft der normale Ladenbetrieb parallel weiter, daher sollte die Gruppengröße eine Anzahl von 15 Personen nicht überschreiten. Bei Interesse schickt uns bitte eine Anfrage unter kontakt at original-unverpackt.de. Bitte beachtet: Unangemeldete und unbestätigte Führungen sind nicht erwünscht.